Staubsauger mit Wischfunktion im Test & Vergleich 2017

Von: Frank Schroeder • Zuletzt aktualisiert: Oktober 2017

Staubsauger mit Wischfunktionen stellen bei der Reinigungsarbeit eine große Erleichterung dar. Jetzt können mehrere Arbeitsschritte in einem Rutsch erledigt werden, die Zeitersparnis kann sich mehr, als sehen lassen

Was ein Staubsauger mit Wischfunktion leistet

Staubsaugen, Feucht Wischen, Trocknen – das sind drei Arbeitsgänge, die bisher viel Zeit gekostet haben. Vorbereitung, mehrfaches Auswringen des Wischmops und das aufwendige Trockenwischen fallen mit einem Staubsauger mit Wischfunktion weg. Die intelligenten Geräte verfügen dazu über getrennte Wassertanks für frisches und schmutziges Wasser. Die Handhabung ist einfach, leistungsstarke Bürsten entfernen auch hartnäckigen Schmutz problemlos. Diese Staubsauger sind für die Reinigung von glatten Böden ideal.

Philips AquaTrio FC7070/01

Philips Aqua Trio FC7070/01Der Philips AquaTrio FC7070/01 als Staubsauger mit Wischfunktion bietet jede Menge Komfort für Hartböden, wie Holz, Parkett, Laminat, Vinyl, Keramik oder Naturstein. Er saugt, wischt und trocknet, wodurch sich diese Arbeiten um die Hälfte der Zeit reduzieren. Bis zu 50% Energie und sogar bis zu 70% Wasser lassen sich mit diesem Gerät, gegenüber der herkömmlichen Arbeitsweise beim Saugen und Wischen, einsparen. Die rotierenden Mikrofaserbürsten nehmen Schmutz effektiv auf, sowohl das Gerät, als auch die Bürsten reinigen sich während des Betriebes selbst. Die Dreifach-Beschleunigungstechnologie erlaubt das effektive Saugen, Nasswischen und Trocknen durch das perfekte Zusammenspiel der beiden Bürsten. Zwei getrennte Wassertanks separieren Schmutz- und Frischwasser. Das Gerät reinigt ohne Reinigungsmittel zuverlässig und schont dabei gleichzeitig die Umwelt. Bis zu 60 qm Fläche lassen sich mit einem vollen Tank reinigen.

Beschreibung und Kundenbewertungen zum Philips AquaTrio FC7070/01

Vorwerk Tiger + SP 520

Vorwerk Saugwisch SetAls Staubsauger mit Wischfunktion präsentiert sich auch der Vorwerk Tiger. In Verbindung mit dem SP 520 Hartbodenreiniger werden glatte Böden gründlich gesaugt und gewischt. Das SP 520 ist ein Aufsatzgerät für den Tiger Staubsauger von Vorwerk, mit dem das Feuchtwischen zum Kinderspiel wird. Zum Lieferumfang gehören weiterhin Universal Reinigungstücher, eine Dosierflasche und das Koboclean Reinigungskonzentrat. Die Reinigungstücher, die auf die unterschiedliche Bodenbeschaffenheit, wie Parkett, Laminat, Naturstein, etc., abgestimmt sind, werden mit Wasser aus der Dosierflasche befeuchtet, ein Schuss Koboclean entfernt auch hartnäckigen Schmutz noch besser. Das Tuch wird in die Tuchträgerplatte des SP 520 eingelegt und schon kann die feuchte Reinigung beginnen. Mit einem Tuch werden bis zu 20 qm Bodenfläche gereinigt. Die Tücher lassen sich bequem in der Waschmaschine reinigen und sind daher immer wieder zu verwenden.

Beschreibung zum Vorwerk Saugwisch-Set

Nicht nur der Preis spricht für den Philips AquaTrio FC7070/01

Der Preis ist bei einem Staubsauger mit Wischfunktion natürlich ein entscheidendes Kaufkriterium. Der Philips AquaTrio FC7070/01 zeigt sich hier, mit knapp 400 Euro, um mehr als die Hälfte günstiger, als die Vorwerk Kombination aus Staubsauger und Grundgerät für das Feuchtwischen. Ein weiteres Plus für den Philips ist die leichtere Handhabung, denn das Gerät ist sofort einsatzbereit und arbeitet eine größere Fläche in einem Arbeitsgang ab, als der Vorwerk Saugwischer. Das Wechseln von Tüchern fällt hier ebenfalls weg.

{ 0 Kommentare… add one }

Neuen Kommentar verfassen