Wie funktioniert ein Staubsauger?

Von: Frank Schroeder • Zuletzt aktualisiert: Oktober 2017

Die Staubsauger Funktionsweise gibt dem Verbraucher noch so manches Rätsel auf.

Der Luftdruck macht´s

FunktionsweiseLuft ist das A und O bei einem Sauger. Mit Druckluft werden Staub und Schmutz eingesaugt, es erfolgt das Trennen der Schmutzpartikel und eine Filterung sorgt für reine Ausblasluft. Im Prinzip ist die Staubsauger Funktionsweise einfach zu erklären: Mit Luft einsaugen, filtern, Luft wieder ausblasen. Doch natürlich steckt hinter diesem Mechanismus jede Menge hoch entwickelter Technik, denn sonst würden wir beim Saugen permanent in einer Staubwolke stehen. Der Motor eines Staubsaugers arbeitet mit einem Gebläse, das durch Unterdruck die Saugluft erzeugt, mit der dann gesaugt werden kann.

Unterschiedliche Technologien bestimmen die Arbeitsweise

Die Arbeitsweise der Motoren kann allerdings von Gerät zu Gerät unterschiedlich sein. Das hängt auch mit der Entwicklung des beutellosen Saugers zusammen, der als kleine Revolution unter den Saugern gilt. Bei der Compressor-Technologie arbeiten leistungsstarke Gebläseschaufeln an dem erforderlichen Druck und der Reinigung der Luft, die Zyklon-Technik erzeugt einen starken Luftwirbel, mit dem Staub und Schmutz aus der Luft geschleudert werden. Der Filter spielt dabei eine wichtige Rolle für die Ausblasluft.

Beutelsauger und beutellose Sauger

Bei Beutelsaugern gelangen die Schmutzpartikel in den Staubbeutel, der im Gehäuse des Gerätes sitzt und ausgetauscht werden kann. Der beutellose Sauger befördert alles in einen Behälter, der dann ausgeleert wird. Bei den beutellosen Saugern sind Einfach-Zyklonen-Motoren oder Multizyklonen-Motoren im Einsatz. Die Multizyklon-Technik unterscheidet wiederum zwischen Grob- und Feinschmutz, sodass eine Mehrfachfilterung erfolgt. Die eingesetzten HEPA-Filtersysteme mit spezieller Beschichtung sind besonders für Allergiker ein Segen, denn so wird die abgegebene Luft noch sauberer.

Die Weiterentwicklung der Technik optimiert zunehmend die Staubsauger Funktionsweise. Während bei älteren Geräten immer noch sehr viel Staub im Gehäuse des Saugers landete, ist das bei den Modellen der neuen Generation nicht mehr der Fall. Dafür sorgen die Doppelt- und Dreifachfilter, die so gut wie nichts mehr durchlassen.

{ 0 Kommentare… add one }

Neuen Kommentar verfassen